Sterne des Sports

Sterne des Sports

Jedes Jahr zeichnet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken Sportvereine aus, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich und sozial engagieren. 17 Vereine haben sich mit sportübergreifenden, langfristigen Maßnahmen hervorgetan und wurden am 21.01.2020 von Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit BVR-Präsidentin Marija Kolak und DOSB-Präsident Alfons Hörmann geehrt. Neben den Bronze- und Silbergewinnern auf Landesebene wurde zudem der “Große Stern des Sports” in Gold an einen nominierten Vereine vergeben. Den ersten Preis für ihren Diversity-Ansatz und ihr vielfältiges Sportangebot erhielt Pfeffersport e.V. aus Berlin. Mit bis zu 400 Sportgruppen und gut 50 verschiedenen Abteilungen bietet der Verein Mitgliedern und Sportinteressierten ein buntes Sport- und Bewegungsangeboten in Mitten von Pankow.

“Inklusion und Integration gehören für den Verein selbstverständlich dazu”,

so Vereinsvertreter Jörg Zwirn. Alle Sportangebote sind für alle Interessierten offen und unabhängig von Alter, Handicap oder Herkunft. Silber und Bronze ging an die Interessengemeinschaft Sport Heddesheim e.V. und den Sportclub Riesa e.V..

Als Vertreter von MAKKABI Deutschland waren Präsident Alon Meyer und Präsidiumsmitglied für Jugendarbeit Keren Vogler geladen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »