Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Future Leader Forum in Israel

MAKKABI Deutschland News

In den vergangenen Tagen nutzten Philip Vogler (Vorstand MAKKABI Deutschland Jugend), Talya Goldberger (Makkabi Frankfurt), Lisa Michajlova (Makkabi Gelsenkirchen) und Royi Lasowski (Makkabi  Frankfurt) die Möglichkeit, am diesjährigen Future Leadership Forum teilzunehmen, welches zeitgleich mit dem MWU Kongress stattfand. 

Das Future Leader Forum bietet eine Plattform für internationalen Austausch, gemeinsames Planen von Events und zukünftige Kooperationen zwischen verschiedenen Makkabi Verbänden. Über 50 junge Erwachsene im Alter von 18-35 kamen zusammen um Meilensteine zu setzen, die Arbeit und Tradition von Makkabi weiterzuführen, zu verbessern und Probleme in den lokalen Vereinen anzugehen. Neben Workshops wie „Arguing the case for Israel – effective debating skills” mit Neil Lazarus, nahmen wir ebenfalls an diversen Veranstaltungen der MWU teil, um die bevorstehenden Veranstaltungen – zum Beispiel die Winter Games 2023 in Ruhpolding – international zu bewerben.

Die Mischung aus lokal wichtigen Themen (kleine europäische Makkabi Verbände und das Scouting von jüdischen Athleten) und interkontinentaler Vernetzung mit Rückbezug zu Israel lehrte uns, dass Makkabi nicht überall gleich ist und die Freundschaften, welche wir bei der FLF geschlossen haben, uns in Zukunft helfen werden, kommende Herausforderungen zu meistern.

Angeführt von einem jungen, dynamischen und doch erfahrenen Team wurden zusätzlich Local Guides hinzugezogen, die uns beispielsweise das Florentin Viertel in TLV samt Graffiti-Kunst präsentierten. Im Anschluss durften wir sogar selbst ein Graffiti sprühen und uns kulturell ausleben.

Alle Teilnehmenden waren untergebracht im Kfar Maccabiah Hotel in Ramat Gan, welches nicht nur mit seiner ausgezeichneten Ausstattung und der hervorragenden israelischen Verpflegung glänzte, sondern ebenfalls in unmittelbarer Nähe zu Tel Aviv liegt. 

Die Abende wurden demnach beim gemeinsamen Shabbat, bei der Purim Party im Sylvan Adams National Velodrome oder auf dem Rothschild Blvd. ausgeklungen und Erinnerungen geschaffen, die ein Leben lang halten.

Die MDJ bedankt sich hiermit für eine einzigartige Reise und bringt einiges an Ideen für neue Projekte mit.

Bilder: https://www.maccabi.org

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Facebook
Email
WhatsApp
Telegram
de German
X