WEBINAR: Antisemitismus im Fussball

MAKKABI Deutschland News

Eine virtuelle Vortragsreihe! In Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank haben unser Projektteam Demokratie Leben! und weitere interessierte Teilnehmer im ersten Webinar die Grundstrukturen des Antisemitismus und im Fußball beleuchtet.

ZIEL: Eigene Erfahrungswerte austauschen und Sachverhalte diskutieren. 

Anhand von antisemitischen Vorfällen der vergangenen Monate im Sport und vorrangig im Fußball, haben Luis Engelhardt, Lasse Müller, Sebastian Mohr, Kenan Dogan und Jannik Trummer aufgezeigt, dass der Sport regelmäßig für Menschenfeindlichkeit missbraucht und so der eigentliche Zweck als Bindeglied in Sportdeutschland und der Welt überschattet wird.

Wir freuen uns sehr, dass das Team rund um Leiter Luis Engelhardt diesen ersten Meilenstein für ihr Projekt „Kein Platz für Antisemitismus auf deutschen Sportplätzen” gesetzt hat! KOL HAKAVOD und weiter so!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram
Translate »
<https://makkabi.de/wp-content/plugins/duplicator/file.php