Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Wettkampfbericht: „Frankfurt-Eschborn“ Radrennen

MAKKABI Deutschland News

Das Rad- und Triathlonteams von MAKKABI haben letztes Wochenende beim legendären „Frankfurt-Eschborn“  Radrennen  das „Tour-de-France-Feeling“ getestet. Dieser Wettkampf wird seit dem Jahr 1962 veranstaltet und besteht aus einem Amateur-Rennen am Vormittag und einem Profi-Wettkampf am Nachmittag, welches auch im Fernsehen übertragen wurde.

Nach krankheitsbedingten Ausfällen gingen 10 Sportler:innen von Makkabi Deutschland bzw. Makkabi Frankfurt an den Start. Unter den Profis gehörte dieses Jahr Rick Zabel vom Team „Israel – Premier Tech“ zu den Favoriten.

Die Sportler:innen des Makkabi-Team haben jeweils auf den Strecken 100km / 80km und 40km hervorragende Ergebnisse erzielt. Es ging über 1700 Höhenmeter und es mussten Steigungen von bis zu 23% bezwungen werden. Selbst auf der langen 100km Strecke erreichen sie in knapp über 3h das Ziel – auf den kürzeren Strecken entsprechend schneller. Auf den Abfahrten erreichten sie Geschwindigkeiten von über 80km/h, die Statistik der Powermeter zeigt Leistung von bis zu 700Watt – das ist mehr, als der Verbrauch einer Mikrowelle!

Trotz des enorm starken Teilnehmerfeldes mit vielen ehemaligen Profisportlern konnten die Makkabäer hervorragende Platzierungen erreichen. Besonders hervorzuheben ist Beatrice mit dem 9. Platz und Karo mit dem 12. Platz in ihrer Altersklasse.

Das Radrennen war der letzte Wettkampf der Radsportler vor der Maccabiah im Juli 2022 in Israel, wo sie ein Rennen im ähnlichen Wettkampf-Format erwartet. Die Triathleten werden zusätzliche Wettkampferfahrung Ende Mai beim Ironman in Kraichgau sammeln.

https://taunus.info/aktuelles/tipps-fuer-zuschauer-radklassiker-am-1-mai/238/

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Facebook
Email
WhatsApp
Telegram
Translate »