Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit unseren Anmeldungen. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.

Fachgespräch: Kampf gegen Antisemitismus

MAKKABI Deutschland News

 
Zusammen mit Vertretern von Israel in Deutschland, Maccabi Tel Aviv Basketball , dem Zentralrat der Juden und dem American Jewish Committee diskutierten wir über gegenwärtige Herausforderungen, die Unterstützung der IHRA & die Umsetzung in deutschen Vereinen. Zudem stellten wir unsere Forderungen an Politik & Gesellschaft vor.
 
In einem feierlichen Akt unterzeichnete Maccabi Tel Aviv die IHRA Definition zur Bekämpfung von Antisemitismus!
Mit Blick auf die Rolle unserer Arbeit sagte Alexander Dzembritzki (Berliner Sportstaatssekretär):
„Die 39 Makkabi-Sportvereine in Deutschland leisten, trotz alltäglicher Antisemitismuserfahrungen, einen wichtigen Beitrag für ein tolerantes Miteinander. Antisemitismus im Sport und in der Gesellschaft Antisemitismus im Sport zu bekämpfen ist gesamtgesellschaftliche Aufgabe.“
 
Ein weiterer Programmpunkt war die gemeinsame Teilnahme an einer beindruckenden Gedenkzeremonie & Kranzniederlegung am Berliner Denkmal für die ermordeten Juden Europas.
 
Wir danken dem Projekt „One Team – One People“ und dem Center for Jewish Impact für die Einladung & den konstruktiven Austausch!
 
📸 Boaz Arad

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram
Translate »
https://makkabi.de/2016/10/12/20210805/