Basketball Herren bereit für Maccabiah 2013

„Unser Team ist bekannt für Sonderwünsche: XXXL-Trikots, Schuhe in Größe 50, extra große Portionen beim Essen und der Klassiker: Tape!“ (David Galeczki)

Basketball Herren und Makkabi Deutschland – eine lange und erfolgreiche Verbindung, (größter Erfolg: Silber 2003 in Antwerpen). Die Maccabiah-Mannschaft präsentiert sich aber für die Weltspiele erneuert: Das Durchschnittsalter wurde auf 24 Jahre verjüngt und die „Rookies“ werden gemeinsam mit den „alten“ Korbjägern auf Punktejagd stürmen, vereint im Motivationsruf „Makkabi Chai“:

Angeführt wird das ambitionierte Team vom Captain „Galli“ (David Galeczki), der seit 1996 gerade mal einen Lehrgang verpasst hat, Arie Wilder, der kurioserweise bereits im Tischtennis Maccabiah-Gold gewonnen hat, dem Frankfurter Top-Talent Gil Sobol, der nicht nur über 2 Meter groß ist, sondern auch in der 2. Bundesliga spielt und sich dort mit Aufbauspiel-Ass Guy Aud heiße Duelle liefert.

Und natürlich „Mr. Maccabi Düsseldorf“ und Trainer Raphael „Raffi“ Wilder mit mehr als 30 Jahren Trainererfahrung, aktuell abseits von Makkabi bei den Schwelmer Baskets (2. Bundesliga).

Und auch abseits des Spielfelds gibt es eine Besonderheit: Das Team ist wohl die einzige Mannschaft der Maccabiah (außer Team Israel) in der alle Ivrit sprechen.

Das Team:
Guy Aud
David „Galli“ Galeczki
Samuel „Shmulik“ Gross
Nimrod „Nimi“ Katz
Bagrat „Heat“ Pavolotski
Idan Rejwan
Gil “Gilli Vanilli” Sobol
Omri Traugott
Arie Wilder
David Wilder

Trainer:
Raphael „Raffi“ Wilder

Obmann / Physiotherapeut:
Ingo “Ingele” Mitdank

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »